SCHWEIZER MEDIZIN KOMPETENZ: ZÜRICH, MALLORCA, LONDON, NEW YORK

13 Minuten

Bearbeitet & klinisch überprüft vom THE BALANCE Team
Fakten geprüft

Inmitten unserer sich ständig beschleunigenden Welt kann das Gleichgewicht zwischen Körper und Geist oft verloren gehen. Wenn dieses Gleichgewicht in Ungleichheit gerät, kann es zu schweren psychischen Störungen und Krankheiten führen, die eine umfassende Betreuung und Therapie erfordern. 

Dieser Beitrag erläutert, wie The Balance Rehazentrum diesen Personen einen sicheren, strukturierten Raum der Behandlung für Heilung und Genesung bietet. Durch eine ganzheitliche Herangehensweise und eine Vielfalt an Therapiemöglichkeiten, bietet dieses renommierte Zentrum denjenigen, die sich in einer Krise befinden oder Schwierigkeiten haben, ihre Symptome zu Hause zu managen, eine hochwertige stationäre Psychiatrie und Psychotherapie.

Die stationäre Psychotherapie Behandlung oder stationäre Verhaltenstherapie ist eine intensive Form der Therapie, die zahlreiche Vorteile für Personen mit ernsthaften psychischen Erkrankungen bietet. Hier sind einige rahmen der wichtigsten Vorteile, die eine stationäre Psychotherapie bieten kann:

  1. Intensive Betreuung: In der stationären Psychiatrie und Psychotherapie werden die Patienten rund um die Uhr von einem Team von Fachleuten betreut. Das Team kann aus Psychiatern, Psychologen, Sozialarbeitern und Krankenpflegern bestehen, die alle darauf abzielen, die bestmögliche Versorgung zu bieten. Dies gewährleistet eine kontinuierliche Überwachung und Intervention, was insbesondere für Personen mit schweren psychischen Störungen von entscheidender Bedeutung ist.
  2. Strukturierte Umgebung: Eine stationäre Behandung bietet eine strukturierte Umgebung, die dazu beiträgt, den Fokus auf die Genesung zu legen. Der Alltag ist durch Therapiesitzungen, Mahlzeiten und Ruhezeiten strukturiert, was dazu beiträgt, einen Sinn für Routine und Normalität zu schaffen.
  3. Sicherheit und Unterstützung: Stationäre Einrichtungen bieten ein sicheres und unterstützendes Umfeld, in dem sich die Patienten darauf konzentrieren können, ihre psychische Gesundheit zu verbessern. Dies kann besonders wichtig sein für Personen, die sich in einer Krise befinden oder die Schwierigkeiten haben, ihre Symptome zu Hause zu managen.
  4. Zugang zu einer Vielzahl von Therapien: Stationäre Einrichtungen bieten oft eine Vielzahl von Therapiemöglichkeiten, darunter Einzel- und Gruppentherapien, Kunsttherapie, Bewegungstherapie und vieles mehr. Diese Vielfalt ermöglicht es den Patienten, die Therapien und Behandlung zu finden, die am besten zu ihren individuellen Bedürfnissen passen.
  5. Gemeinschaft und soziale Unterstützung: Die Möglichkeit, in einer Gemeinschaft von Menschen zu leben, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben, kann unglaublich unterstützend sein. Es bietet die Möglichkeit, Verbindungen aufzubauen, sich gegenseitig zu ermutigen und voneinander zu lernen.
  6. Behandlung von Begleiterkrankungen: Oft haben Menschen mit psychischen Störungen auch andere medizinische Probleme, die als Komorbiditäten bezeichnet werden. In einer stationären Einrichtung können diese Begleiterkrankungen gleichzeitig behandelt werden, was den Genesungsprozess erleichtert.
  7. Fokus auf die Genesung: In einer stationären Umgebung können sich die Patienten voll und ganz auf ihre Genesung konzentrieren, ohne durch den Stress und die Ablenkungen des täglichen Lebens abgelenkt zu werden.

Eine stationäre Psychotherapie, auch als klinische Psychotherapie bekannt, ist ein intensives Behandlungsprogramm, das Patienten bei der Bewältigung verschiedener psychischer Erkrankungen unterstützt. Das Verfahren zur Erlangung einer stationären Psychotherapie in einer Psychiatrie Station oder Krankenhaus kann je nach Land und Gesundheitssystem variieren. Im Allgemeinen sind jedoch folgende Schritte erforderlich:

  1. Erstbewertung: Zunächst benötigen Sie eine medizinische Bewertung von einem qualifizierten Arzt oder Psychiater, der die Art und Schwere Ihrer psychischen Beschwerden beurteilt. Diese Einschätzung dient dazu, festzustellen, ob eine stationäre Psychaitrie Behandlung für Ihre spezielle Situation am besten geeignet ist.
  2. Überweisung: Wenn Ihr Arzt oder Psychiater feststellt, dass Sie von einer stationären Behandlung profitieren könnten, wird er Ihnen eine Überweisung zu einer geeigneten Einrichtung ausstellen und mit zur Verfügung stehende Behandlungsangebote für Erwachsene.
  3. Genehmigung der Krankenversicherung: In vielen Fällen müssen Sie vor Beginn der stationären Psychotherapie die Zustimmung Ihrer Krankenversicherung einholen für die nötigen Behandlungsoptionen Ihren Bedürfnisse. Es ist wichtig, dass Sie sich bei Ihrer Krankenkasse über die Bedingungen und Anforderungen informieren. Bei The Balance handelt es sich um ein privates Luxus-Rehazentrum. Die stationäre Psychiatrie und Psychotherapie bei uns wird daher nicht von der gesetzlichen Krankenversicherung in Deutschland gedeckt.

The Balance befindet sich an einem malerischen und privaten Ort, der seinen Gästen Ruhe und Erholung bietet. 

Das Retreat bietet eine breite Palette von Dienstleistungen an, die alle auf die Unterstützung der körperlichen und geistigen Gesundheit der Gäste abzielen. Dazu gehören Einzel- und Gruppentherapiesitzungen, Ganzkörper-Wellnessbehandlungen, Ernährungsberatung und personalisierte Fitnesspläne. Darüber hinaus bietet das Retreat luxuriöse Unterkünfte und erstklassige sport und Einrichtungen, um einen komfortablen und erholsamen Aufenthalt zu gewährleisten.

Balance mittels eines ganzheitlichen Behandlungsansatzes

Die Mission von The Balancebesteht darin, ihren Gästen zu helfen, ihre physische und psychische Gesundheit wiederherzustellen und ein ausgeglichenes und erfülltes Leben zu führen. Sie glauben an einen ganzheitlichen Ansatz für Gesundheit und Wohlbefinden, der sowohl die physischen als auch die emotionalen Bedürfnisse ihrer Gäste berücksichtigt.

Der Ansatz des Retreats basiert auf der Überzeugung, dass wahre krisen für Gesundheit und Wohlbefinden durch die Integration von Körper, Geist und Seele erreicht werden können. Sie bieten daher eine Vielzahl von Therapien und Aktivitäten an, die darauf abzielen, diese drei Elemente in Einklang zu bringen.

Im Mittelpunkt ihrer Behandlungsphilosophie steht die individuelle Betreuung. Jeder Gast erhält einen individuell auf ihn zugeschnittenen Behandlungsplan, der seinen einzigartigen Bedürfnissen und Zielen entspricht.

Die Fachkräfte von The Balance sind fester Überzeugung, dass durch individuelle Betreuung, ganzheitliche Therapieansätze und eine unterstützende Umgebung jeder seine physische und psychische Gesundheit verbessern und ein ausgeglichenes und erfülltes Leben führen kann.

Welche Zustände werden bei mittels stationärer Psychotherapie bei The Balance behandelt?

Besonders Menschen, die erkrankung von Burnout betroffen sind, nutzen die stationäre Psychotherapie, doch mit dem ganzheitlichen Behandlungskonzept lassen sich auch diverse Verhaltensstörungen oder psychische Erkrankungen behandeln, wie zum Beispiel:

  • Süchte
  • Psychische Störungen
    • ADHS
    • Angststörungen, Ängste
    • Burnout
    • Depression
    • PTBS
    • Essstörungen
    • Anpassungsstörung 
    • Somatoforme Störung 
    • Antriebslosigkeit
    • Albträume
    • Asperger-Syndrom
    • Aggressionsprobleme
    • Co-Abhängigkeit
    • Derealisation
    • Eifersucht
    • Tourette-Syndrom
    • Etc.

Der Ablauf und die Dauer der stationären Psychotherapie bei The Balance sind darauf ausgerichtet, den individuellen Bedürfnissen jedes Gastes gerecht zu werden und optimale psychotherapeut und Ergebnisse zu erzielen.

Erste Schritte nach der Ankunft 

Der Behandlungsprozess beginnt mit einer umfassenden Anfangsbewertung, um die spezifischen Bedürfnisse und Ziele des Gastes zu ermitteln. Diese Bewertung beinhaltet eine detaillierte Untersuchung der medizinischen, psychologischen und sozialen Vorgeschichte des Gastes, gefolgt von speziellen Diagnostikmethoden, wenn dies erforderlich ist.

Individueller Behandlungsplan

Basierend auf der Anfangsbewertung erstellt das multidisziplinäre Team von The Balance einen individuellen Behandlungsplan. Dieser Plan berücksichtigt die einzigartigen Bedürfnisse des Gastes und setzt Ziele, die er während seines Aufenthalts erreichen möchte. Der Plan wird regelmäßig überprüft und angepasst, um den Fortschritt des Gastes zu unterstützen und auf sich ändernde Bedürfnisse zu reagieren.

Die stationäre Psychotherapie bei The Balance umfasst sowohl Einzel- als auch Gruppentherapiesitzungen. Während der Einzeltherapie arbeitet der Gast intensiv mit einem Psychotherapeuten an seinen persönlichen Herausforderungen und Zielen. Die Gruppentherapie bietet eine Plattform für den Austausch von Erfahrungen, das Erlernen von Bewältigungsstrategien und den Aufbau von sozialen Fähigkeiten.

Dauer des Aufenthalts

Die Dauer des Aufenthalts in The Balance variiert je nach den individuellen Bedürfnissen und Zielen des Gastes. Manche Gäste können nach einigen Wochen intensive Fortschritte erzielen, während andere Gäste einen längeren Aufenthalt benötigen. In jedem Fall ist das Team von The Balance bestrebt, die bestmögliche Unterstützung zu bieten und die Gäste auf ihrem Weg zur Wiederherstellung ihrer psychischen Gesundheit zu begleiten.

Nachsorge

Nach der stationären Behandlung bietet The Balance weiterhin Unterstützung durch ihr umfassendes Nachsorgeprogramm. Dieses Programm bietet Follow-up-Sitzungen, Kontrolluntersuchungen und Zugang zu Gemeinschaftsressourcen, um den Gast bei der Aufrechterhaltung der erzielten Fortschritte und der Anpassung an das Leben nach der stationären Therapie zu unterstützen.

Ein fürsorglicher Service mit Exzellenz

  • 5-Sterne-Service: The Balance bietet einen erstklassigen Service, der dazu beiträgt, ein angenehmes und unterstützendes Umfeld für die Psychotherapie zu schaffen. Dieser hohe Standard an Service ermöglicht es den Gästen, sich auf ihre Genesung zu konzentrieren und sich wohl und geborgen zu fühlen.
  • Personalisierter Ansatz: Jeder Gast wird individuell betreut, basierend auf seinen spezifischen Bedürfnissen und Zielen. Dies fördert eine tiefe und bedeutungsvolle Veränderung im Laufe der Behandlung und bietet die bestmögliche Unterstützung auf dem Weg zur Genesung.
  • 24/7 Concierge: Ein jederzeit verfügbarer Concierge-Dienst sorgt dafür, dass alle Bedürfnisse der Gäste erfüllt werden und sie sich voll und ganz auf ihre Behandlung konzentrieren können. Dies reduziert Stress und Ablenkungen, was den Therapieprozess unterstützt.
  • Privates Team und privater Chefkoch: Ein privates Team, darunter ein persönlicher Chefkoch, ist stets zur Stelle, um den Gästen ein einzigartiges und individuelles Erlebnis zu bieten. Er erstellt einen maßgeschneiderten Ernährungsplan für jeden Gast, der dessen gesundheitliche Bedürfnisse und Vorlieben berücksichtigt. Dies trägt zu einer verbesserten körperlichen Gesundheit bei und unterstützt die geistige Gesundheit während der Behandlung in einer Klinik.
  • 24/7 live-in Betreuer: Ein rund um die Uhr verfügbarer Berater bietet kontinuierliche Unterstützung und Begleitung während des Therapieprozesses. Dies stellt sicher, dass die Gäste zu jeder Tages- und Nachtzeit Hilfe und Beratung erhalten können, was zur Wirksamkeit der Behandlung beiträgt.

  1. Massagen und Akupunktur: Diese Therapieformen bieten Entspannung und helfen, Stress abzubauen. Sie tragen zur körperlichen und geistigen Gesundheit bei und unterstützen den Heilungsprozess in der Psychotherapie.
  2. Personal Training: Durch individuelles Training wird nicht nur die körperliche Gesundheit verbessert, sondern auch das geistige Wohlbefinden. Es kann helfen, Stress abzubauen, die Stimmung zu heben und die Konzentration zu verbessern, was die psychotherapeutische Arbeit unterstützt.
  3. Reflexologie: Durch die Förderung der Entspannung und des körperlichen Wohlbefindens kann Reflexologie dazu beitragen, den geistigen Zustand zu verbessern und den Therapieprozess zu unterstützen.
  4. Yoga: Yoga ist eine effektive Methode zur Verbesserung der geistigen Klarheit und zur Verringerung von Stress und Angst. Es kann eine wichtige Ergänzung zur Psychotherapie sein und hilft den Gästen, sich auf ihre Genesung zu konzentrieren.

Ein nachhaltiger, ganzheitlicher 4-Phasen Ansatz 

Wir verfolgen einen 4-Phasen-Ansatz: stationäre Behandlung, individuelle Nachbehandlung, Genesung, Alumni.

  1. Stationäre Therapie

Die stationäre Therapie stellt die erste Phase dieses umfassenden Ansatzes dar. Während dieser Zeit nehmen die Gäste an einer intensiven Behandlung teil, die auf ihre spezifischen Bedürfnisse und Ziele zugeschnitten ist. Dies ermöglicht eine tiefgreifende und konzentrierte Arbeit an psychischen Problemen und die Entwicklung von Bewältigungsstrategien in einer unterstützenden Umgebung. Die stationäre Phase bietet auch eine sichere und strukturierte Umgebung, in der die Gäste lernen können, mit Stress umzugehen und gesunde Verhaltensweisen zu etablieren. Dies bildet die Grundlage für die anschließende Arbeit in den folgenden Phasen.

  1. Individuelle Nachbehandlung

In der zweiten Phase, der individuellen Nachbehandlung, werden die während der stationären Therapie erlernten Fähigkeiten vertieft und weiterentwickelt. Die Gäste erhalten individuelle Unterstützung und Anleitung, um die in der Klinik Behandlung erworbenen Fähigkeiten in ihrem Alltag umzusetzen. Die Nachbehandlung wird auf die spezifischen Bedürfnisse und Ziele jedes Gastes zugeschnitten und kann Einzelsitzungen, Gruppentherapie oder eine Kombination davon umfassen. Dies ermöglicht es den Gästen, ihr neues Wissen und ihre neuen Fähigkeiten in einer realen Umgebung zu testen und anzupassen, während sie weiterhin die Unterstützung und Anleitung des Therapieteams erhalten.

  1. Genesung

Die dritte Phase, die Genesung, ist ein entscheidender Zeitraum, in dem die Gäste beginnen, die volle Verantwortung für ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden zu übernehmen. In dieser Phase wird der Fokus auf die Aufrechterhaltung der während in der Psychiatrie Kliniken erworbenen gesunden Gewohnheiten und das Management von Stress und anderen Herausforderungen im Alltag gelegt. Die Gäste werden dabei unterstützt, ein gesundes und erfüllendes Leben zu führen und die Fähigkeiten, die sie während der stationären Therapie und der Nachbehandlung erworben haben, effektiv zu nutzen. Die Unterstützung und Anleitung des Therapieteams bleibt während dieser Phase weiterhin verfügbar, um den Gästen zu helfen, eventuelle Schwierigkeiten zu überwinden und ihre Fortschritte in Richtung Genesung aufrechtzuerhalten.

  1. Alumni

Die letzte Phase, das Alumni-Programm, bietet den Gästen eine dauerhafte Gemeinschaft und Unterstützung, auch nachdem sie das Programm abgeschlossen haben. Die Alumni werden ermutigt, ihre Erfahrungen und Erkenntnisse mit anderen zu teilen und sich gegenseitig zu unterstützen. Sie haben auch weiterhin Zugang zu Ressourcen und Unterstützung durch The Balance. Das Alumni-Programm fördert die Aufrechterhaltung eines gesunden Lebensstils und hilft den Gästen, die Herausforderungen des Alltags effektiv zu bewältigen. Es trägt dazu bei, den langfristigen Erfolg und die Genesung zu sichern und schafft ein Netzwerk von Menschen, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben und sich gegenseitig unterstützen.

Dieser umfassende Ansatz stellt sicher, dass die Gäste während und nach ihrer Zeit bei The Balance kontinuierlich unterstützt werden. Er fördert eine langfristige Genesung und hilft den Gästen, ihre neu erlernten Fähigkeiten und Strategien in ihrem täglichen Leben praxis anzuwenden.

Datenschutz und Diskretion

The Balance legt großen Wert auf den Schutz der Privatsphäre seiner Gäste, was ein Umfeld schafft, in dem sich die Gäste sicher fühlen, sich zu öffnen und an ihrer Psychiatrie Therapie zu arbeiten.

Die Verbesserung der psychosomatik und psychischen Gesundheit erfordert oft eine Kombination aus traditionellen Therapieformen und innovativen Technologien. In unserer stationären Psychotherapie-Einrichtung nutzen wir modernste Technologien wie Biofeedback, Neurofeedback und Herzratenvariabilität (HRV), um die Behandlungsprogramme zu optimieren und personalisieren.

Biofeedback

Biofeedback ist eine Technik, bei der Personen lernen, ihre kliniken Körperprozesse zu kontrollieren, indem sie Echtzeitinformationen über diese Prozesse erhalten. Diese Methode verwendet Sensoren und Software, die physiologische Funktionen wie Herzfrequenz, Hauttemperatur und Muskelspannung messen. Der Patient erhält kontinuierlich Rückmeldungen zu diesen Funktionen und wird geschult, sie durch bewusste Kontrolle zu regulieren. Biofeedback kann bei der Behandlung einer Reihe von Zuständen wie Angst, Depression, Stress und Posttraumatischer Belastungsstörung (PTBS) helfen.

Neurofeedback mittels transkranieller Magnetstimulation

Neurofeedback, insbesondere in Verbindung mit Technologien wie der Transkraniellen Magnetstimulation (kurz: TMS), bietet eine direkte Art, die Gehirnfunktion zu modifizieren. Während der Neurofeedback-Sitzungen werden EEG-Geräte verwendet, um die Gehirnaktivität in Echtzeit zu überwachen. Der Patient erhält Rückmeldung über spezifische Gehirnmuster und lernt, sie willentlich zu verändern. TMS hingegen ist eine nicht-invasive Methode, die Magnetfelder verwendet, um Nervenzellen im Gehirn anzuregen. TMS kann bei schwer zu behandelnden Depressionen und anderen psychiatrischen Störungen wirksam sein.

Herzratenvariabilität (kurz: HRV)

HRV ist eine Metrik, die die Variationen in der Zeit zwischen einzelnen Herzschlägen misst. Eine hohe HRV weist in der Regel auf einen gesunden und reaktiven Zustand des autonomen Nervensystems hin. Durch das Training der HRV kann der Patient lernen, seine emotionale Reaktionsfähigkeit und Stressresistenz zu verbessern. Die HRV-Technologie wird häufig bei der Behandlung von Angstzuständen, Depressionen und anderen stressbedingten Störungen eingesetzt.

Das Inselparadies vor Ihrer Haustür

Mallorca, als eine der malerischsten Inseln des Mittelmeeres, bietet eine unvergleichliche Kombination aus natürlicher Schönheit und friedvoller Atmosphäre, die eine heilsame Wirkung auf den Geist und die Seele hat. Die Fähigkeit, den Alltag hinter sich stationen zu lassen und in eine Umgebung einzutauchen, die Frieden, Ruhe und Isolation bietet, kann das therapeutische Erlebnis erheblich bereichern.

Die landschaftliche Vielfalt der Insel, von ihren atemberaubenden Stränden und klarem, blauem Wasser bis hin zu ihren majestätischen Bergen und grünen Wäldern, bietet zahlreiche Möglichkeiten zur Entspannung und zum Genuss. Der Kontakt mit der Natur ist bekanntermaßen gut aufnahme für das geistige Wohlbefinden, und die Möglichkeit, diese Natur in all ihrer Pracht zu erleben, kann ein Gefühl der Verbundenheit und Zufriedenheit hervorrufen, das zur Heilung beiträgt.

Die entspannte und langsame Lebensweise auf Mallorca kann den Gästen auch dabei helfen, ihr Tempo zu drosseln und sich auf ihre innere Reise zu konzentrieren. Abseits vom Lärm und der Hektik des Alltags bietet die Insel eine Art Zufluchtsort, an dem man sich erholen, überdenken und sich selbst neu entdecken kann.

Darüber hinaus ermöglicht die Kultur und Geschichte der Insel den Gästen, sich mit einer reichen und vielfältigen Gemeinschaft zu verbinden und ein neues Verständnis und Wertschätzung für andere Lebensweisen zu gewinnen. Die lokalen Erlebnisse und Aktivitäten, wie die Erkundung von historischen Stätten, die Teilnahme an kulturellen Veranstaltungen oder die Verkostung von lokalen Speisen und Weinen, können ein tieferes Gefühl der Verbindung und Zugehörigkeit hervorrufen und eine bereichernde Ergänzung zur therapeutischen Reise darstellen.

Bei The Balance erkennen wir die angebot und seelische Wohltat, die Mallorca seinen Gästen bietet und organisieren daher für unsere stationären Gäste zum Beispiel Bootsausflüge und geführte Touren durch die Altstadt.

WIE THE BALANCE HELFEN KANN

The Balance RehabClinic ist ein führender Anbieter luxuriöser Sucht- und psychischer Gesundheitsbehandlungen für wohlhabende Menschen und ihre Familien und bietet eine Mischung aus innovativer Wissenschaft und ganzheitlichen Methoden mit beispielloser individueller Betreuung.

EINZIGARTIGE METHODE

Ein erfolgreiches und bewährtes Konzept, das sich auf die zugrunde liegenden Ursachen konzentriert
Ein Kunde Konzept
MASSGESCHNEIDERTER, DAUERHAFTER ANSATZ
Biochemische Restauration
Holistischer Ansatz
Neueste technologiebasierte Therapien
TRAUMA-INFORMIERTE THERAPIE

NACHHALTIGER ANSATZ

0 Vor

Aufnahmeanfrage senden

0 Vor

Definieren Sie Behandlungsziele

1 Woche

Beurteilungen und Entgiftung

1-4 Woche

Psychologische und ganzheitliche Therapie

4 Woche

Familientherapie

5-8 Woche

Nachbehandlung

12+ Woche

Auffrischungsbesuch

Therapien Einblicke

Neueste Nachrichten und Forschungsergebnisse zu Therapien
Stationäre Psychotherapie

Der Ablauf und die Dauer der stationären Psychotherapie bei The Balance sind darauf ausgerichtet, den individuellen Bedürfnissen jedes Gastes gerecht zu werden und optimale Ergebnisse zu erzielen.

weiterlesen
autogenes Training
Was ist autogenes Training?

Autogenes Training besteht aus einer Reihe von Übungen, die durch Selbstsuggestion einen Zustand der Entspannung herbeiführen sollen

weiterlesen
Neurofeedback-Therapie
Was ist die Neurofeedback-Therapie

Die Neurofeedback-Therapie ist als Behandlungsoption für eine Vielzahl von Erkrankungen und Problemen erforscht worden.

weiterlesen
Psychoedukation
Was ist Psychoedukation

Psychoedukation kann bei einer Vielzahl von psychischen Störungen, psychologischen Herausforderungen und sogar bei einigen körperlichen Erkrankungen

weiterlesen

Akkreditierungen

 
AMF
British Psychological Society
COMIB
COPAO
EMDR
EPA
FMH
ifaf
Institut de terapia neural
MEG
Neurocare
OGVT
pro mesotherapie
Red GDPS
SEMES
SFGU
WPA
SMGP
ssaamp
Somatic Experiencing
 

Medien

 
Live Science
Mallorca Magazin
Woman & Home
National World
American Banker
Marie Claire
BBC
La Nacion
Metro UK
General Anzeiger
Business Leader
Dazed
Apartment Therapy
Express UK
Bloomberg
Cosmopolitan
Morgenpost
Manager Magazin
Entrepreneur ME
Guardian
Daily Mail
Mallorca Zeitung
Mirror UK
The Stylist
The Standard
The Times
PsychologyToday
PsychReg
DeluxeMallorca
Businessinsider
ProSieben
Sat1
Focus
Taff
Techtimes
Highlife
abcMallorca
LuxuryLife