8 Minuten

Bearbeitet & klinisch überprüft vom THE BALANCE Team
Fakten geprüft

Die Schön Klink wurde 1985 von Familie Schön in Prien am Chiemsee gegründet und ist im Lauf der Jahre zur größten familiengeführten Klinikgruppe in Deutschland herangewachsen. Aktuell verfügt die Schön Klinik über insgesamt 26 Standorte, von denen sich drei in Großbritannien befinden. 13 der Standorte konzentrieren sich auf den Bereich Psychosomatik, worunter die häufigsten psychischen Erkrankungen zusammengefasst sind. 

Von Anfang an stand für die Schön Klinik die Individualität der einzelnen Menschen im Mittelpunkt. Entsprechend fächert sich das gesamte Behandlungsangebot über verschiedene Bereiche:

  • Chirurgie
  • Innere Medizin
  • Orthopädie
  • Neurologie
  • Psychosomatik

Im Hinblick auf einen ihrer Schwerpunkte, der Psychosomatik, ist das breite Behandlungsangebot sehr sinnvoll aufgebaut. Ohne Fachwissen zur inneren Medizin kann Psychosomatik unter Umständen schlecht behandelt werden. Die ineinandergreifenden Fachbereiche ergänzend sich somit besonders im Bereich Psychosomatik optimal.

Die Schön Klink war die erste Klink für psychische sowie psychosomatische Erkrankungen, die sich auf Essstörungen spezialisiert hat. Auf diesem Gebiet ist die Schön Klinik bis heute Vorreiter. Im Durchschnitt besucht jeder sechste Deutsche mit psychosomatischen Erkrankungen die Schön Klinik. 

Dank ihres hervorragenden Expertenteams wurde die Klinik mehrfach für ihre Leistungen ausgezeichnet. Beispielsweise landete der Hauptsitz in Prien bereits fünfmal unter den Top 100 Kliniken zur Behandlung von Angst- und Zwangsstörungen sowie Depressionen. Doch auch die anderen Standorte wurden mehrfach für ihre hochwertige Expertise und deren Therapieerfolge ausgezeichnet.

Um neueste Forschungen im Bereich der Psychosomatik voranzutreiben, arbeitet die Schön Klinik unter anderem mit der Philipps-Universität Marburg, dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf zusammen. 

Das Therapiekonzept der Schön Klinik Gruppe setzt sich aus mehreren Bausteinen zusammen, das sich vornehmlich im Kern an kognitiver Verhaltenstherapie orientiert. Abgerundet wird es durch weitere Elemente:

  • Achtsamkeitstraining
  • Gestalt- und Kunsttherapie
  • Sport- und Bewegungstherapie
  • Integrative Bewegungstherapie
  • Entspannungsverfahren

Für jede psychosomatische und psychologische Erkrankung hat die Schön Klinik jeweils ein eigenes Therapiekonzept entwickelt, das aus unterschiedlichen der oben genannten Bausteine bestehen kann. Während eines Klinikaufenthaltes kann die Therapie sowohl mit Einzel- als auch Gruppentherapie gestaltet werden. Das Therapiekonzept wird jedoch individuell auf den einzelnen Patienten abgestimmt. 

Innerhalb ihres Therapiekonzepts bietet die Schön Klinik sowohl stationäre Therapien in einer ihres Rehakliniken als auch in Tageskliniken (halbstationärer Aufenthalt) und ambulante Therapien an. 

Der Aufenthalt in einer Rehaklinik ist sinnvoll in besonders akuten Fällen. Tageskliniken sind beispielsweise nicht auf Suizidalität ausgelegt sowie auch ambulante Therapiezentren akut erkrankten Patienten nicht ausreichend zur Verfügung stehen können.

Eine Tagesklinik der Schön Klinik bietet sich an, wenn ein stationärer Aufenthalt beispielsweise aus beruflichen oder familiären Gründen nicht umsetzbar ist. Auch eignet sich eine Tagesklinik für Patienten, die während der Therapie in ihrem sozialen Umfeld verbleiben möchten.

Ambulante Therapien eignen sich für Patienten, die in ihrem Leben durch psychische Erkrankungen nicht allzu stark eingeschränkt sind. Die Therapie lässt sich leicht in den Alltag einbinden. Sowohl beim Aufenthalt in einer Tagesklinik als auch der ambulanten Therapie kann neu erlerntes bereits im Alltag umgesetzt werden. 

Bei allen drei Therapiemodellen bezieht die Schön Klinik gerne das nähere Umfeld der Patienten mit ein, da die Familie meist bei psychischen Erkrankungen der Patienten ebenfalls betroffen ist. Familienmitglieder verstehen mitunter eine psychische Erkrankung nicht. Im Rahmen der Therapie können zudem Lösungswege bei Konflikten mit der Familie gefunden werden. 

Die Schön Klinik steht gesetzlich versicherten Patienten aller Krankenkassen sowie Privatpatienten offen. 

Der Aufenthalt in der Privatklinikabteilung der Rehakliniken wird den Patienten wesentlich angenehmer gestaltet. Die Zimmer sind auf Hotelstandard abgestimmt und es steht eine Schön Komfort Lounge zur Entspannung zur Verfügung. Zudem haben Privatpatienten verschiedene Menümöglichkeiten zum Mittag- und Abendessen sowie sie täglich frisches Obst erhalten. Sie erhalten sogar einen persönlichen Patientenbetreuer, der sich um sämtliche Belange kümmert.

Angesichts der zahlreichen Standorte sollte es nicht verwundern, wie breit das Behandlungsspektrum auch für Psychosomatik ist. Man könnte fast den Eindruck erhalten, dass in der Schön Klinik alles behandelt werden kann, was es an psychischen Erkrankungen gibt:

  • ADHS
  • Alkoholsucht
  • Anpassungsstörung
  • Angststörung
  • Boderline
  • Burnout Syndrom
  • Computersucht
  • Depressionen
  • Essstörungen (Adipositas, Magersucht, Bulimie, Extreme Magersucht, Binge-Eating-Störung)
  • Fibromyalgie 
  • Hypochondrie
  • Hyperakusis
  • Kopfschmerzen
  • Posttraumatische Belastungsstörung
  • Panikstörung
  • Soziale Phobien
  • Zwangsstörungen
  • Somatoforme Störungen
  • Tinnitus
  • Morbus Meniére

Jedoch ist anzumerken, dass nicht alle Standorte das gleiche Behandlungsspektrum abdecken. Neben allgemeiner Psychosomatik für Erwachsene bietet die Schön Klinik zusätzlich eine spezielle Jugendabteilung an. 

Die Standorte der Schön Klinik unterscheiden sich lediglich im Rahmen der Behandlungsschwerpunkte. In den Tageskliniken wird dasselbe Therapiekonzept angewendet wie in den Rehakliniken mit stationärem Aufenthalt. Lediglich sind im Fall der Tageskliniken die Konzepte entsprechend angepasst. 

Schön Klinik Roseneck

Nach wie vor befindet sich der Hauptsitz der Schön Klinik in Prien am Chiemsee. Im Zentrum von Prien hat die Schön Klinik vor kurzem eine Tagesklinik eröffnet. Behandelt werden kann dort:

  • ADHS
  • Angststörungen
  • Depressionen
  • Burnout
  • Essstörungen
  • Chronische Schmerzen
  • Zwangsstörungen
  • Posttraumatische Belastungsstörung
  • Panikstörung
  • Tinnitus
  • Morbus Menïére
  • Kopfschmerzen

Da es sich lediglich um eine Tagesklinik handelt, kann die Schön Klinik keine akuten Fälle oder Suchterkrankungen sowie akute Psychosen aufnehmen. In der Tagesklinik bietet die Schön Klinik ebenfalls eine Jugendabteilung.

Schön Klinik Medizinisches Versorgungszentrum Roseneck (Prien)

Das Medizinische Versorgungszentrum Roseneck bietet ausschließlich ambulante Psychotherapien:

  • Angststörungen
  • Burnout
  • Depression
  • Essstörungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Schmerz- und Schlafstörungen
  • Zwangsstörungen

Sofern ambulante Patienten an akuten Psychosen leiden, kann das Medizinische Versorgungszentrum keine Therapie bieten. Falls ein Patient unter Abhängigkeiten leidet, müsste er oder sie zunächst eine Entzugsklinik besuchen, bevor eine ambulante Therapie im Medizinischen Versorgungszentrum ermöglicht werden kann.

Schön Klinik Institut für Psychotherapie (Rosenheim)

Die Schön Klinik für Psychotherapie in Rosenheim bietet ambulante Therapien der folgenden psychischen Erkrankungen mit einmal wöchentlich stattfindenden Therapiesitzungen an:

  • Depressionen und Bipolare Störungen
  • Anpassungsstörungen
  • Angst- und Zwangsstörungen
  • Essstörungen
  • Posttraumatische Belastungsstörung
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Chronische Schmerz- und Schlafstörungen
  • Sexuelle Funktionsstörunge

Schön Klinik Berchtesgadener Land (Schönaus am Königsee)

Das Klinik Zentrum für Psychosomatik im Berchtesgadener Land bietet sowohl ambulante als auch rehabilitative Therapien (stationäre Behandlung) der folgenden Bereiche:

  • Burnout
  • Anpassungsstörungen
  • Depressionen
  • Binge-Eating-Störung
  • Angststörungen
  • Panikstörungen
  • Fibromyalgie
  • Somatoforme Störungen

Schön Klinik Tagesklinik München

Die Tagesklinik München der Schön Klinik spezialisiert sich lediglich auf drei Behandlungsgebiete:

  • Burnout
  • Depressionen
  • Essstörungen

Schön Klinik Bad Staffelstein

Die Therapiemöglichkeiten der Schön Klinik in Bad Staffelstein umfassen:

  • Angststörungen
  • Burnout
  • Magersucht
  • Depression
  • Panikstörungen
  • Somatoforme Störungen

Schön Klinik Bad Arolsen

Die Schön Klinik Bad Arolsen wurde zu einer der besten Kliniken für Psychosomatik in der Behandlung von Depressionen ausgezeichnet. Neben Depressionen kann in Bad Arolsen ebenfalls behandelt werden:

  • ADHS
  • Angst- und Zwangsstörungen
  • Burnout
  • Essstörungen (Binge-Eating, Bulimie, Magersucht)
  • Posttraumatische Belastungsstörung
  • Soziale Phobien
  • Hyperakusis
  • Morbus Meniére
  • Tinnitus

Zusätzlich bietet sich in Bad Arolsen eine Jugendabteilung.

Schön Klinik Bad Bramstedt

Die Schön Klinik Bad Bramstedt ist aktuell neben dem Hamburger Standort eine der besten Kliniken Deutschlands. Sie bietet die stationäre Behandlung als Reha- und Privatklinik inklusive Jugendabteilung eines umfassenden Behandlungsangebots:

  • ADHS
  • Angst- und Zwangsstörungen
  • Burnout
  • Computersucht
  • Chronische Schmerzen
  • Essstörungen (Binge-Eating, Bulimie, Magersucht)
  • Fibromyalgie
  • Posttraumatische Belastungsstörung
  • Soziale Phobien
  • Somatoforme Störungen
  • Hyperakusis
  • Morbus Meniére
  • Tinnitus

Schön Klinik Hamburg Eilbek

Die Schön Klinik in Hamburg Eilbek ist die einzige der Schön Kliniken, die auch als Entzugsklinik bei Alkoholsucht arbeitet. Nachdem der Entzug beendet ist, kann ein ergänzendes Therapieangebot in den Tageskliniken der Schön Klinik in Hamburg in Anspruch genommen werden. Andernfalls ähnelt sich das Behandlungsangebot der Schön Klinik in Hamburg Eilbek der anderen Schön Kliniken:

  • ADHS
  • Angst- und Zwangsstörungen
  • Alkoholsucht
  • Anpassungsstörungen
  • Burnout
  • Borderline
  • Chronische Schmerzen
  • Essstörungen (Bulimie, Magersucht)
  • Kopfschmerzen
  • Posttraumatische Belastungsstörung
  • Soziale Phobien
  • Somatoforme Störungen

Schön Klinik Tageskliniken Hamburg

Die Schön Klinik bietet mit drei Tageskliniken in Hamburg ein Zwischenmodell zwischen stationärer Behandlung und einer ambulanten Therapie. Welches Behandlungsspektrum die Tageskliniken in Hamburg konkret abdecken geht leider aus den Informationen der Schön Klinik nicht direkt hervor. Es ist jedoch davon auszugehen, dass die Tageskliniken in Hamburg ein ähnliches Spektrum abdecken wie die Schön Klinik in Hamburg Eilbek. In der Tagesklinik bietet sich häufig eine Anschlusstherapie an einen stationären Aufenthalt, um in den Alltag zurückzufinden. Das Angebot kann jedoch auch ohne vorherigen Stationsaufenthalt in Anspruch genommen werden. 

Die Schön Klinik in Großbritannien

Das erfolgreiche Therapiekonzept der Schön Klinik beweist sich auch in Großbritannien, sodass die Schön Klinik dort drei weitere Standorte hat:

  • Tagesklinik London Chelsea
  • Schön Klinik Newbridge (Birmingham)
  • Schön Klinik York

Eine Aufnahme in einer Schön Rehaklinik gestaltet sich leider mit ein wenig Vorbereitungsaufwand. Zur Aufnahme benötigt die Schön Klinik folgende Unterlagen:

  • Eine Einweisung (Verordnung zur Krankenhausbehandlung)
  • Persönlicher Bericht
  • Ausgefüllter Aufnahmeantrag
  • Vorbefunde und Berichte zu früheren Krankenhausentlassungen

Die Aufnahme in eine Schön Tagesklinik verlangt folgende Punkte:

  • Verordnung zur Krankenhausbehandlung
  • Volljährigkeit
  • Motivation für eine Psychotherapie sowie Bereitschaft mitzuarbeiten
  • Den Weg zu Klinik und nach Hause selbstständig bewerkstelligen zu können

Zur Aufnahme in die Privatklinik ist keine Verordnung zur Krankenhausbehandlung notwendig, da es sich um eine wahlärztliche Behandlung handelt. Hierzu brauchen Sie lediglich zwei Dokumente einzureichen:

  • Anmeldebogen
  • Persönlicher Bericht

Um die Aufnahme leichter zu gestalten, bietet die Schön Klinik auch eine Online Aufnahme an. Sie erhalten bei der Online Aufnahme einen Fragebogen zum Ausfüllen.

Anmeldung zur ambulanten Therapie

Die Aufnahme zur ambulanten Therapie bei einem der Schön Klinik Standorte gestaltet sich noch einfacher. Es ist lediglich eine Terminvereinbarung mit einem der Psychotherapeuten oder dem Oberarzt notwendig. 

Das Behandlungsangebot an den 13 Standorten der Schön Klinik kann auf den ersten Blick sehr überwältigend wirken. Um herauszufinden, welches Therapieangebot für Sie am besten geeignet ist, bietet die Schön Klinik eine Beratungsstelle. Mit der zentralen Beratungsstelle können Sie Ihre Therapiebedürfnisse detailliert telefonisch besprechen. Innerhalb weniger Minuten finden Sie bereits heraus, welcher Standort den für Sie geeignetsten Therapieplatz bietet sowie wann dieser frei wäre.