Olanzapin

Olanzapin ist ein Medikament aus der Gruppe der atypischen Antipsychotika. Es wird zur Behandlung von Schizophrenie, bipolarer Störung und anorganischer Psychose verwendet. In der Regel wird es über einen langen Zeitraum verschrieben. Die Therapie kann viele Jahre dauern, so dass Patienten Fragen zu Nebenwirkungen, Überdosierung und natürlich zur Alkoholverträglichkeit haben. Die Anweisungen für Olanzapin weisen […]

read more
Venlafaxin Absetzen

Venlafaxin ist ein selektiver Serotonin- und Noradrenalin-Wiederaufnahmehemmer, der häufig zur Behandlung von Depressionen, Angstzuständen und sozialer Phobie eingesetzt wird. Neben der hohen Wirksamkeit des Medikaments hat es eine eher unangenehme Eigenschaft: Wenn der Patient die Einnahme absichtlich oder versehentlich abbricht, wird er wahrscheinlich eine ganze Reihe äußerst unangenehmer Symptome erleben, die das Entzugssyndrom begleiten. FAQs

read more
Venlafaxin

In der modernen Welt leiden viele Menschen aufgrund von ständigem Stress und hohem Lebenstempo an verschiedenen psychischen Störungen. Wenn ein Mensch psychisch völlig erschöpft ist, verfällt er in Depressionen und sucht früher oder später einen Arzt um Hilfe. Ärzte können Depressionen mit einer Vielzahl von Medikamenten, einschließlich Antidepressiva, erfolgreich bekämpfen. Einer davon ist Venlafaxin und […]

read more
Valdoxan

Antidepressiva sind psychotrope Medikamente, die die Funktion des Nervensystems normalisieren. Sie wirken auf Neurotransmitter, reduzieren die Schwere depressiver Symptome und verbessern die kognitiven Fähigkeiten. Einige der Antidepressiva haben eine ausgeprägte analgetische Wirkung. In Deutschland ist es sehr üblich, dass Ärzte Valdoxan zur Behandlung von Depressionen oft verschreiben. Aber was wissen wir genau darüber und wie […]

read more
Quetiapin Überdosis und Entzug

Viele Patienten, die aus gesundheitlichen Gründen eine psychiatrische Behandlung bedürfen, verlassen die Psychiatrie mit mehreren Rezepten für eine Menge von Medikamenten in der Hand. Die Notwendigkeit, Psychopharmaka einzunehmen, ist oft beängstigend. Ängste vor Nebenwirkungen, Sucht oder Persönlichkeitsveränderungen – all das bringt einen Körnchen Zweifel und Misstrauen gegenüber medizinischen Empfehlungen und führt einfach zu Angst. Eine […]

read more
Pipamperon

Das Pipamperon, das 1964 in der Schweiz entwickelt wurde, gehört zu den verschreibungspflichtigen Psychopharmaka, die vorrangig gegen Schlafstörungen und Unruhezustände eingesetzt wird. Es kam als Psychopharmakon auf den Markt, wobei die Wirkung sedierend und leicht antipsychotisch wirkt. So können Patienten mit Schlafstörungen Ruhe finden. FAQs

read more
Quetiapin

Quetiapin ist eines der bekanntesten Antipsychotika, das zur Behandlung von Schizophrenie, bipolarer Störung, Depression und anderen psychiatrischen Erkrankungen verschrieben wird. Viele Faktoren beeinflussen den Blutspiegel dieses Arzneimittels, daher ist es bei der Verschreibung von Quetiapin ratsam, eine Arzneimittelüberwachung durchzuführen. FAQs

read more
Doxepin

Heute hat fast jeder von Depressionen gehört. Die Häufigkeit von Beschwerden über depressive Symptome nimmt Jahr für Jahr zu. Gleichzeitig versteht aber nicht jeder, was sich eigentlich hinter dieser Diagnose verbirgt. Darüber hinaus haben viele Menschen Angst vor dieser Gruppe von Arzneimitteln, da sie denken, dass sie Drogen ähnlich sind und eine echte Sucht verursachen […]

read more
Braune Flasche Medizin auf einer weißen Oberfläche.
Trimipramin

Trimipramin ist ein Medikament zur Behandlung von hauptsächlich depressiven Erkrankungen, wird aber auch bei Schlaf- und Angststörungen sowie einigen psychosomatischen Störungen eingewendet. Wegen des hohen Nebenwirkungsrisikos wird dieses Medikament in der Regel unter strenger ärztlicher Aufsicht verschrieben. In diesem Artikel werden wir die Eigenschaften dieses Medikaments analysieren, welche Wirkungen es hat, welche Nebenwirkungen sich entwickeln […]

read more
Promethazin

Promethazin ist ein Medikament von Phenothiazin-Gruppe, das in den meisten Fällen zur Behandlung von psychischen Erkrankungen eingesetzt wird. Dieses Medikament ist mittlerweile beliebt und wird sehr oft von Ärzten verschrieben, da es ein relativ kleines Nebenwirkungsspektrum hat und eine sehr „milde“ beruhigende und antiallergische Wirkung auf den Körper beweist. In diesem Artikel werden wir alle […]

read more